Übersicht über unsere Veranstaltungen - Seeseiten Buchhandlung

10/10

Veranstaltungen

Beate Maly präsentiert "Mord auf der Trabrennbahn" & "Aurelia und die letzte Fahrt"

Mittwoch, 19. Okt. 2022
Kategorie
Lesung
Datum
Mittwoch, 19. Okt. 2022
Uhrzeit
19:00 Uhr
Adresse
Janis-Joplin-Promenade 6/5/1, 1220 Wien,

Veranstaltungsprogramm

BEATE MALY, die internationale Bestseller-Autorin aus der Donaustadt präsentiert an einem Abend gleich ZWEI (2!) neue Wien-Krimis!

"Aurelia & die letzte Fahrt" & "Mord auf der Trabrennbahn"

Wie immer wird es ein Abend voll Spannung, Unterhaltung und Musik!

Wir freuen uns seitenweise auf Euch!

Kostenbeitrag: € 5,- | Um Anmeldung unter buchhandlung@seeseiten.at wird gebeten.
Mit Unterstützung der Bezirksvorstehung Donaustadt, der MA7 - Kulturabteilung der Stadt Wien & in Zusammenarbeit mit der VHS Donaustadt und Aspern, die Seestadt Wiens. Vielen Dank!

"Aurelia und die letzte Fahrt"

Mord im Fiaker!

Wien 1871: Die junge Adlige und heimliche Karikaturistin Aurelia von Kolowitz findet in einem Fiaker einen ermordeten Offizier der kaiserlichen und königlichen Armee. Im mächtigen Wanst des Toten steckt ein Gemüsemesser. Der Fall scheint klar, denn der Gast hatte eine sogenannte »Porzellanfahrt« gebucht – eine Fiakerfahrt, bei der eine Prostituierte und ihr Freier hinter zugezogenen Gardinen durch die Stadt kutschiert werden –, und von der Dame fehlt jede Spur. Die Akte landet bei Janek Pokorny, einem jungen Polizeiagenten aus einer böhmischen Gastarbeiterfamilie, der im kleinsten Büro der Polizeidirektion Petersplatz sitzt. Doch auch Aurelia beginnt auf eigene Faust zu ermitteln. Als sie mit der »Hübschlerin« in Janeks Büro auftaucht, schwört diese Stein und Bein, dass der übergriffige Militär noch lebte, als sie nach einem Gerangel aus der Kutsche flüchtete. Die Ermittlungen führen Janek und Aurelia aus den Niederungen der Wiener Halbwelt mitten ins Herz der k.u.k. Armee. Doch noch hat das Militär in der wachsenden Metropole das Sagen – und die Rangoberen haben nicht vor, sich von einer naseweisen Adelstochter in die Karten gucken zu lassen …

"Mord auf der Trabrennbahn"

Ein charmanter, intelligenter und warmherziger Schmökerkrimi.
Ernestine und Anton besuchen regelmäßig die Trabrennbahn in der Krieau. Sie liebt die flirrende Stimmung, den Nervenkitzel beim Wetten und das illustre Publikum. Er kommt bloß mit, weil er die Jause in der Meierei schätzt. Als es während eines Rennens zu einem tragischen Unfall kommt, der tödlich endet, ist Ernestines Neugier geweckt. Für ihren Geschmack profitieren deutlich zu viele Menschen vom Tod des angeblich Verunglückten . . .

Mord auf der Trabrennbahn

Ein charmanter, intelligenter und warmherziger Schmökerkrimi.

Ernestine und Anton ... mehr

€  13,40

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten ab 50,00 EUR versandkostenfrei (Inland)

10/10

Veranstaltungen

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten: Mo - Fr: 10.00 - 19.00 Sa: 10.00 - 17.00 Fahrradlieferung im 22. Bezirk

Seeseiten Buchhandlung

Janis Joplin-Promenade 6/5/EG/Top 1

1220

Wien

Montag : 10 Uhr - 19 Uhr

Dienstag : 10 Uhr - 19 Uhr

Mittwoch : 10 Uhr - 19 Uhr

Donnerstag : 10 Uhr - 19 Uhr

Freitag : 10 Uhr - 19 Uhr

Samstag : 10 Uhr - 17 Uhr

Sonntag : Geschlossen

Ansprechpartner

Johannes Kößler

0043 / 1 / 253 15 20